ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Service » Anrechnungen

Anrechnungen

Anrechnung von Lehrveranstaltungen

Für Anrechungen von Fächern, die nicht auf der offiziellen Äquivalzenliste stehen (zu finden auf der Institutshomepage und im Anhang der Originalstudienpläne). Für den Fall, dass Fächer nicht auf der Äquivalenzliste auftauchen, oder man von einer anderen Universität/von einem anderen Studium gewechselt hat erfährt man beim Vorsitzenden der CuKo (= Curriculums Kommission) Biologie Lehramt Ao.Univ.-Prof. Walter Gössler welche Fächer angerechnet werden können. Für die Biologiestudien ist Ass.-Prof. Edith Stabentheiner für die Anrechnungen zuständig.

 

Hier ist eine Zusammenstellung des Ablaufs einer Anerkennung. Die Erfassung erfolgt über UniGrazOnline (kurz UGO http://online.uni-graz.at). Dazu benötigt man einen Benutzername und ein Kennwort (= Email-Account Daten der KFU). Sollten Sie diese nicht haben, wenden Sie sich an die Studien- und Prüfungsabteilung. studienabteilung@uni-graz.at +43 (0)316 380-1163

Bevor Sie mit dem Vorgang beginnen, achten Sie darauf, dass Ihr Popupblocker deaktiviert ist.

1. Melde dich im UGO an (durch klick auf das Schlüßelsymbol in der rechten oberen Ecke)

2. Nach erfolgter Anmeldung öffnen die Visitenkarte (Klick auf deinen Namen rechts oben)

3. Klicke den Menüpunkt Anerkennung/Zeugnisnachtrag an

4. Wähle Neue Anerkennung

5. Auswahl des betreffenden Studiums, Anerkennungstyps und der Bildungseinrichtung

  1. Studium: Falls du in mehreren Studien inskribiert bist, wähle das Studium für das Sie die Lehrveranstaltung anerkannt werden soll aus.
    Anerkennungstyp:

    1. Allgemeine Anerkennung:
      Für Prüfungen, die an einer in- oder ausländischen Universität abgelegt wurden (auch für freie Wahlfächer, sofern anerkennungspflichtig).
    2. Allgemeine Anerkennung (Sonstiges: Gutschrift lt. Studienplan etc.)
      Für Prüfungen, die an einer anderen Bildungseinrichtung abgelegt wurden…
    3. Vorausbescheid (Auslandsaufenthalte)
      Für Vorausanerkennung im Rahmen eines Auslandsstudiums
    4. Bescheid (Auslandsaufenthalte)
      Für Anerkennung im Rahmen eines Auslandsstudiums
    5. Vorausgenehmigung
      Für die Vorausgenehmigung der Ablegung von Prüfungen an einer anderen Universität

Die Felder für Geschäftszahl, Dekanatszahl und Anmerkung kannst du ignorieren. Bitte unbedingt das Datum eingeben! Hier muss das aktuelle Datum erfasst werden. Beim Nacherfassen von bestehenden Bescheiden gib das Datum des Bescheids ein (s. Unterschrift CuKo-Vorsitzende(r)).

Bildungseinrichtung: Auswahl der Einrichtung an der die anzuerkennenden Prüfungen abgelegt wurden. Falls du die von dir gewünschte Bildungseinrichtung nicht finden kannst, wenden dich bitte mit deinem Originalzeugnis an die Studien- und Prüfungsabteilung). Danach bestätige den Vorgang mit Speichern. Du kannst deine Angaben so lange bearbeiten, bis du die gesamte Eingabe mit „Alle Positionen bestätigen“ bestätigst – s. Punkt 11.

6. Nun erfolgt das Erfassen der anzuerkennenden Lehrveranstaltungen durch Anklicken von 0/0/0.

7. Wähle “Neue Position”. Für jede Lehrveranstaltung muss eine eigene Position angelegt werden!!!

AUSNAHME: alle Lehrveranstaltungen für die Anerkennung als freie Wahlfächer können zu einer Position hinzugefügt werden. Freie Wahlfächer sind nur anzuerkennen, wenn du einen Nachweis (Bescheid) für Stipendien, Finanzamt oder andere Behörden benötigst.

8. Erfassung einer Lehrveranstaltung,

       a. die NICHT an der KFU Graz abgelegt wurde:

Mit Klick auf „Neue Position“ öffnet sich ein neues Fenster: „Neue Position anlegen“. Hier klicke auf „hinzufügen“ bei anzuerkennende Veranstaltung(en) hinzufügen. Fülle die mit * gekennzeichneten Felder aus und klicken anschließend auf Speichern. Bei Originalnote ist immer die Note der Bildungseinrichtung an der die Lehrveranstaltung abgelegt wurde einzutragen. Die gültige Note für die KFU Graz wird später bei der Zuordnung eingetragen (siehe Punkt 9). Bei der Anerkennung für die freien Wahlfächer, wird die gültige Note für die KFU Graz vom Dekanat erfasst.

      b. die an der KFU Graz abgelegt wurde:

Mit Klick auf „Neue Position“ öffnet sich ein neues Fenster: „Neue Position anlegen“. Hier klickst du auf „hinzufügen“ bei anzuerkennende Veranstaltung(en) hinzufügen. Eine Liste deiner abgelegten Prüfungen erscheint. Wählen die anzuerkennende Prüfung aus und fügen sie durch Anklicken des Titels hinzu. Du kannst nun das Fenster mit den Prüfungsergebnissen schließen.

9. Nun musst du die anzuerkennende Veranstaltung einer Lehrveranstaltung der KFU Graz zuordnen. Mit Klick auf wird/werden anerkannt für Uni Graz-Veranstaltung(en) hinzufügen öffnet sich wieder ein Fenster, in dem du nach Lehrveranstaltungen suchen kannst.

AUSNAHME: bei der Anerkennung als freies Wahlfach muss keine Zuweisung erfolgen. Du bist mit der Eingabe für diese Position fertig. Falls du keine weiteren Positionen mehr zu bearbeiten hast, kannst du die Anerkennung abschließen (s. Punkt 10).

UMSTIEG in den NEUEN STUDIENPLAN: Falls eine Lehrveranstaltung des alten Studienplans für die identische Lehrveranstaltung im neuen Studienplan anerkannt werden soll, muss nach dem Erfassen der abgelegten Lehrveranstaltung (siehe Punkt 8b) auf den Button Speichern geklickt werden. Anschließend öffnenst du die Position erneut und weist die identische anzuerkennende Lehrveranstaltung zu.

Setze alle drei Häkchen. Gebe ggf. das Studienjahr und den Titel bzw. Teile des Titels (Suchanfrage bitte immer zwischen *…* setzen) oder die LV-Nummer der Lehrveranstaltung ein und starte die Suche. Wenn keine Suchkriterien eingeben wurden und du auf Suchen klickst, werden alle Fächer deines Studienplans mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen und Anerkennungsfächern angezeigt. Kannst du keine inhaltlich passende Lehrveranstaltung finden, dann wähle bitte das passende Anerkennungsfach aus. In der Ergebnisliste bitte auf Auswählen klicken um die gewünschte LV bzw. das Anerkennungsfach zu übernehmen. Du kannst das Fenster mit den Suchergebnissen schließen.

ACHTUNG: Ein Eintrag unter “Frei definierbare Leistung(ein) hinzufügen” erfolgt ausschließlich von Mitarbeiterinnen des Dekanats. Diese Funktion darf unter keinen Umständen von dir verwendet werden. Falsch gestellte Anträge müssen von dir erneut erfasst werden. Im Fenster „Anerkennungs-/Bescheidpositionen” bitte die Uni-Graz Beurteilung eintragen und mit Speichern bestätigen.

10. Überprüfe die eingegebenen Daten. Von dir noch nicht bestätigte Positionen können jederzeit mit Klick auf Position [Anzahl] geöffnet und bearbeitet (auch gelöscht) werden. Danach bestätige deine Eingabe mit “Alle Positionen bestätigen”. Eine Korrektur ist danach für dich nicht mehr möglich!!

11. Drucke nun die Anerkennung aus und gehe mit dieser zu

  • – Biologie Lehramt: Ao.Univ.-Prof. Walter Gössler (Universitätsplatz 1/I (Analytische Chemie) Sprechstunden nach tel. Vereinbarung)
  • – Biologie: Ass.-Prof. Edith Stabentheiner (Institut für Pflanzenwissenschaften, Schubertstraße 51, 2. Stock, Zimmer 212
    Sprechstunden: DI, 10-12 Uhr (Vorlesungs- und Prüfungszeit, sonst nach Terminvereinbarung per Telefon – DW 5637oder E-Mail))

      diese bearbeiten die Anerkennungen und müssen diese unterzeichnen.

12. Die gedruckte Anerkennung wird im Prüfungsreferat NAWI (KFU Hauptgebäude, 1. OG) eingereicht. Die Bearbeitung dauert durchschnittlich 3 bis 6 Wochen.

13. Abholung des Bescheides:

  • Nachdem der Bescheid von der/dem CuKo-Vorsitzenden unterzeichnet wurde, wirst du per E-Mail (ausnahmslos an die von der Universität Graz zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse) verständigt.
  • Der Bescheid wird dir nach Vorlage des Studienausweises im Prüfungsreferat NAWI ausgehändigt.